Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme, Dresden

Landmark

Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme
Das Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI, auch in der Kurzbezeichnung Fraunhofer IVI genannt, ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V. (FhG). Das Institut hat seinen Sitz in Dresden. Seine Aktivitäten sind der angewandten Forschung und Entwicklung dem Fach Ingenieurwissenschaften auf dem Gebiet der Verkehrswissenschaften zuzuordnen.GeschichteDas Fraunhofer IVI gehört zu den ältesten regelungstechnischen Forschungseinrichtungen Deutschlands. Im Jahr 1957 gründete Prof. Heinrich Kindler, Lehrstuhlinhaber für Regelungstechnik an der damaligen Technischen Hochschule Dresden, eine Arbeitsstelle für Regelungs- und Steuerungstechnik an der Deutschen Akademie der Wissenschaften, das 1992 in die Fraunhofer-Gesellschaft integriert wurde.Zunächst wurde das Institut mit „Einrichtung Prozesssteuerung“ (EPS) bezeichnet und war eine Außenstelle des Fraunhofer-Instituts für Informations- und Datenverarbeitung IITB in Karlsruhe.Mit Beginn des Jahres 1999 wurde IVI als eigenständiges Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme eins der Fraunhofer-Institute, bis 2013 aber noch als Teilinstitut des IITB Karlsruhe geführt.Mit dem 1. Januar 2014 erhielt das Fraunhofer IVI seine Selbständigkeit.Forschung und EntwicklungMit einem weit gefächerten Themenspektrum der Bereiche Verkehrstelematik, Disposition, Logistik sowie Fahrzeug-, Antriebs- und Sensortechnik, aber auch auf den Gebieten Information, Kommunikation, Verkehrsplanung und Verkehrsökologie stellt sich das Fraunhofer IVI den aktuellen Anforderungen der Zeit.

Adress

Zeunerstr. 38
01069 Dresden

Phone number

+493514640801

Parking

Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme, Dresden updated